Elf Abenteuer des Joe Jenkins

Cover "Elf Abenteuer des Joe Jenkins"

Originaltext von 1915

Kurz nach der Ankunft in Berlin beginnen für den amerikanischen Privatdetektiv Joe Jenkins elf Abenteuer, die ihn im Laufe der lose verknüpften Geschichten auch nach Paris, London, Stockholm und Hamburg führen. Ein verschollener Geheimvertrag, ein toter Offizier, der seine Frau in den Wahnsinn treibt, ein Mord in der Berliner Theaterszene, rätselhafte Flugzeugabstürze – Joe Jenkins widmet sich elf unheimlichen und angeblich unlösbaren Fällen und bedient sich dabei gerne der deduktiven Methode seines englischen Kollegen Sherlock Holmes. 

Die 1915 erschienen Abenteuer von Joe Jenkins machten den Autor über Nacht berühmt. Abgesehen von zahlreichen Kurzgeschichten und Romanen eroberte der Privatdetektiv in insgesamt zwölf Filmen zwischen 1917 und 1919 die Leinwände des Kaiserreichs. 

Taschenbuch, 248 Seiten, ISBN: 978-3-940855-57-2, 11,30 [A], 10,95 Euro [D]
E-Book, ISBN 978-3-941408-77-7, 4,99 Euro

Cover-Download für Presse und Blogger hier.

Zum Autor

Paul Rosenhayn

Paul Rosenhayn

Paul Rosenhayn (1877-1929) wurde in Hamburg geboren. Nach einem abgebrochenen Jura-Studium bereist er die Welt und lässt sich schließlich in Berlin nieder. Hier beginnt seine atemberaubende Karriere als Schriftsteller und Drehbuchautor. Seine ca. 30 Romane und Sammlungen von Kurzgeschichten sind Bestseller und erscheinen teilweise auch in Großbritannien, Frankreich und den USA. Etwa 40 verfilmte Drehbücher machen ihn zu einer festen Größe im spätwilhelminischen Filmbetrieb.

Buchempfehlungen

Bestseller

Inspector Swanson
Cover Talisker Blues
Gestorben wird früher
Cover Stableford