Cornwall


Der National Trust in Cornwall

von Rebecca Michéle

Das im Elisabethanischen Zeitalter erbaute Herrenhaus Higher Barton, in dem seit Jahren gemordet wird, ist ebenso fiktiv wie die dort immer wieder verübten Verbrechen. Häuser wie Higher Barton finden sich zahlreich in Cornwall, viele sind heute elegante Hotels, einige auch noch im Privatbesitz und der Öffentlichkeit nicht zugänglich…

Über Jahrhunderte einer der wichtigsten Seehäfen der englischen Südküste: Obwohl die Geschichte Foweys lange zurückreicht, ist der Ort nie zum klassischen Seebad geworden. Gründe sind sicher die Lage zwischen den Klippen und die sehr steilen, engen Straßen, die nach Fowey führen. Zudem gibt es weder eine Seepromenade noch einen Sandstrand, der zum Baden einlädt…

Türkisfarbene Wasserbuchten und englische Hügel, tropische Flora und etliche Sonnentage: Mehr als 140 Inseln und über 90 Felsen gehören zu den Scilly’s. Hier kann man – egal ob Sommer oder Winter – herrlich Urlaub machen…


Der Zauber Cornwalls lässt sich am besten zu Fuß entdecken. Das South West Coast Path zieht sich allein in Cornwall über 600 Kilometer an der Küste entlang und führt zu versteckten, romantischen und auch dramatischen Buchten, die mit dem Auto gar nicht erreichbar sind….

Piskies – früher und heute

von Rebecca Michéle

Piskies, manchmal auch Pixis geschrieben, sind mit Cornwall so fest verwurzelt wie die Legende von König Artus, die Cornish Pasties und die köstliche Clotted Cream.Was sind Piskies?

Bereits gestern konntet ihr den ersten Teil von Rebecca Michèles Eindrücken ihres ersten Weihnachtsfests in Cornwall lesen. Heute erhaltet ihr auch schon den 2. Teil ihrer wahren Erzählung…

Mehrere Jahre hatte ich bereits Urlaube in Cornwall verbracht, als 1995 mein Mann und ich von unserem Freunden zum Weihnachtsfest eingeladen wurden. John und Mary lernte wir 1992 kennen, als wir ein Holidaycottage auf ihrer Farm mieteten. Aus der sofortigen gegenseitigen Sympathie wurde eine Freundschaft, die bis heute andauert…

Cornwall mit Rebecca Michéle

von Rebecca Michéle

Mehrere Jahre hatte ich bereits Urlaube in Cornwall verbracht, als 1995 mein Mann und ich von unserem Freunden zum Weihnachtsfest eingeladen wurden. John und Mary lernte wir 1992 kennen, als wir ein Holidaycottage auf ihrer Farm mieteten. Aus der sofortigen gegenseitigen Sympathie wurde eine Freundschaft, die bis heute andauert…

Das zauberhafte ehemalige Fischerdorf St Ives im Westen Cornwalls ist der beliebteste Ferienort in der Grafschaft. Drei Strände (Porthminster Beach, Porthmeor Beach, Porthgwidden Beach) mit kristallklarem Wasser und feinem, weißem Sand laden zum Baden ein, ein kurzes Stück weiter lockt die Carbis Bay mit einem kilometerlangen Sandstrand. Alle Strände sind mehrfach ausgezeichnet worden…

„Sie spielen nicht Golf, Mr Poirot?“, fragte Bex. „Ich? Niemals. Was für ein Zeitvertreib!“, antwortete der erregt. „Stellen Sie sich vor, jedes Loch hat eine andere Länge. Die Hindernisse sind nicht mathematisch angeordnet. Selbst die Grüns fallen regelmäßig nach einer Seite ab!