Elisabeth J. Duncan

Sharon Lynn Fisher lebt im Nordwesten der USA. Sie schreibt für alle Geeks dieser Welt romantische Geschichten mit fantastischen Elementen und bekämpft ihre Schreibblockaden mit Kuchen, Tee und Champagner. Sie war drei Mal Finalistin des "Romance Writers of America Golden Heart Award" und einmal der "RITA Awards".

E-Book von Elisabeth J. Duncan


Das Rätsel um die verschwundene Braut

Die Bewohner des idyllischen walisischen Städtchens Llanelen sind schockiert, als Meg Wynne Thompson an ihrem Hochzeitstag verschwindet und wenig später tot aufgefunden wird. Die letzte Person, die Meg lebend gesehen hat, war Penny Brannigan. Penny, die Besitzerin eines Nagelstudios am Ort, ist entsetzt und schwört sich, den Mörder zu finden. Bald merkt sie jedoch, dass nicht wenige Leute – selbst zur Hochzeit eingeladene Gäste – Meg gerne tot gesehen hätten. Als eine Spur sie zum Bräutigam führt, entdeckt Penny ein Geheimnis, dessen Enthüllung die ganze Stadt erschüttern würde.