Robert C. Marley

Inspector Swanson und das Schwarze Museum

London, 1894. Aus Scotland Yards Schwarzem Museum, einer Sammlung von Mordwerkzeugen, verschwindet ein Ausstellungsstück. Wenig später wird die Leiche eines Frei-maurers in einem Schlafwagen auf der Bahnstrecke London – York gefunden. Chief Inspector Donald Swanson – selbst Freimaurer – sieht sich gezwungen, in den Kreisen seiner eigenen Logenbrüder zu ermitteln. Als jedoch am Tatort eines weiteren Verbrechens Fingerabdrücke gefunden werden, wendet sich das Blatt.

Ein viktorianischer Krimi

kartoniertes Buch

Erschienen am 26.06.2017, 264 Seiten, Band 4

Preis Buch € 10,50 [D]

ISBN 978-3-940855-69-5

eBook epub

ISBN 978-3-941408-93-7

Preis eBook € 6,99 [D]

Über den Autor

Über den Autor

Robert C. Marley, geboren 1971, ist Autor, Kriminalhistoriker, Goldschmiedemeister und Mitglied des Syndikats – der Vereinigung deutschsprachiger Krimiautoren. Seit seiner Jugend liebt er Sherlock Holmes und Agatha Christie und besitzt ein privates Kriminalmuseum. Der Autor lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in einer sehr alten Stadt in Ostwestfalen.

Weitere Titel der Serie

Robert C. Marley

Inspector Swanson und der Fall Jack the Ripper

Ein viktorianischer Krimi

Robert C. Marley

Inspector Swanson und der Magische Zirkel

Ein viktorianischer Krimi

Robert C. Marley

Inspector Swanson und der Fluch des Hope Diamanten

Ein viktorianischer Krimi

Robert C. Marley

Inspector Swanson und die Frau mit dem zweiten Gesicht

Ein viktorianischer Krimi

Robert C. Marley

Inspector Swanson und die Mathematik des Mordens

Ein viktorianischer Krimi