ÜBER DEN VERLAG

Viktorianische Krimis • Crimetime • Fantasy Krimis • Romantik • Bakerstreet

Das Verlagsprogramm von Dryas widmet sich dem Thema Großbritannien, vor allem mit Krimis im Stil von Agatha Christie und Arthur Conan Doyle. Besonders kriminell geht es hier in unserer Baker Street Bibliothek zu, in der wir in Anlehnung an Sherlock Holmes, Krimis veröffentlichen, die im 19. Jahrhundert spielen. Ebenfalls zum Programm gehört der Bereich Romance, in dem wir zum einem ganz im Sinne von Jane Austen ins 19. Jahrhundert entführen.Unsere Romane erzählen spannende Geschichten von Liebe, Revolution und Entdeckungen. Insbesondere das 19. Jahrhundert als die Zeit, in der unsere Moderne begann, in der aus der Dampfmaschine der Computer wurde, Tabus aufgehoben wurden und eine neue Sicht auf die Welt ihren Anfang nahm, bietet hier viel Spannendes.

Natürlich soll auch der Genuss nicht zu kurz kommen und so verbinden wir die Freund am hochprozentigen Geistigen mit der am hochprozentigen Flüssigen und bieten unseren Lesern die Möglichkeit, mit unseren Whisky-Reiseführern von Destille zu Destille zu reisen, z.B. in Schottland. Und den Whisky Krimi gibt es beim und im Programm gleich dazu.

Und noch etwas Technisches: Die Bücher des Dryas Verlags gibt es alle auch als E-Books. Und zwar DRM-frei.

Der Dryas Verlag wurde 2007 in Mannheim gegründet und nach einem Zwischenstopp in Oldenburg in Niedersachsen ist der Verlagssitz seit 2011 Frankfurt am Main – und seit 2019 gehört er zur Bedey Media Gruppe in Hamburg. Verlagssitz bleibt aber Frankfurt. Und Verlegerin mit Leidenschaft des Dryas Verlags ist Sandra Thoms.

Der Name des Verlags stammt übrigens aus dem Altgriechischen: »Dryas« ist das Wort für »Baum«, und die Dryaden sind Sagengestalten, von den es heißt, sie leihen den Bäumen ihre Seelen – genauso wie es die Dryas-Autoren mit ihren Büchern tun.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Entdecken unserer Titel!

Ihr Team des Dryas Verlags