Gabriel Andreas Neumann

Nach einem Abschluss in Physik arbeitete Ricardo Salvador bis zu seinem Ruhestand für France Télécom. Sehr zum Unmut seiner Lehrer und Eltern erzählte er schon als Kind gerne verrückte Geschichten. Mit dem Schreiben begann er aber erst mit 40 Jahren und es dauerte nochmals 10 Jahre, bis er das erste Manuskript abschickte. Wenn er heute nicht gerade beim Roten Kreuz ehrenamtlich aushilft, verbringt er seine Tage damit, bei jedem Wetter rund um Reims durch die Wälder zu streifen, Bridge zu spielen und natürlich zu schreiben.

Buchtitel von Gabriel Andreas Neumann


Masala Highway – Abenteuer Alltag in Indien

Masala nennen sich die Gewürzmischungen, die Curry-Gerichten ihre unverkennbare Note geben. Je nach Region, Ort oder auch Haushalt werden sie anders zusammengestellt, süßlich, mild oder scharf. Genauso vielfältig wie die Masala-Varianten ist das Land selbst, aus dem die Mischung kommt: Indien. Der Subkontinent ist die der Bevölkerungszahl nach größte Demokratie der Welt – zugleich bleibt es aber auch das Land der bemalten Elefanten, heiligen Männer und des scharfen Essens. Was an einem Maharaja im Land der Könige modern ist und wie man die richtige von neun Eisenbahnklassen wählt, erzählt der Autor, der das Land seit Mitte der neunziger Jahre bereist.