Sandra Bäumler

Sandra Bäumler erblickte 1971 das Licht der Welt. Schon als Kind erdachte sie sich gerne Geschichten, die sie mit ihren Puppen nachspielte. Doch erst im Erwachsenenalter hat sie damit begonnen, diese Geschichten aufzuschreiben. Sie lebt mit ihrem Mann, Söhnen, Katzen und Fischen in einer kleinen beschaulichen Ortschaft in der Nähe von Nürnberg. Diese mittelalterliche Stadt hat sie auch zu ihrem ersten Roman inspiriert.

Buchtitel von Sandra Bäumler


Ravenhurst

Nach dem Freitod ihres Vaters, der die Last seiner hohen Spielschulden nicht mehr ertragen konnte, steht Lady Eleonore Warrington mittellos auf der Straße. Dorian Graves, der ihr unbekannte neue Besitzer ihres Londoner Stadthauses, lässt Eleonore über einen Anwalt ein Angebot unterbreiten, das sie kaum ablehnen kann …